KATHRIN REDLICH  Gitarristin Kontakt Links Impressum Home Biographie Ensembles Angebot CDs Termine Foto © Gela Megrelidze Mit Regina Wirsching verbindet Kathrin Redlich ein blindes musikalisches Verständnis seit ihrer gemeinsamen Studienzeit. Sie spielen Flötenwerke des Barock, wo die Gitarre den Generalbasspart des Cembalos einnimmt, die reichhaltige Originalliteratur der Gitarrenvirtuosen des 19.Jahrhunderts sowie Originalwerke des 20. Jahrhunderts wie z.B. von Mario  Castelnuovo-Tedesco, Franco Margola  und Astor Piazzolla. Die Musikerinnen ergänzen ihr Repertoire durch eigene Arrangements-außergewöhnlich reizvoll z.B. die Carmenfantasie nach Themen von Bizet. Besonders beliebt ist ihr südamerikanisches Programm mit Choros sowie traditioneller und moderner Tangomusik. Repertoireauswahl: Marin Marais (1656-1728) Pietro Locatelli (1695-1764) Les Folies d`Espagne Sonaten Mauro Giuliani (1781-1829) Sonaten & Serenaden Carl Ph.E. Bach (1714-1788) François Borne (1862-1929) Hamburger Sonate Carmen - Fantasie Gabriel Fauré (1845-1924) Sicilienne Jean Françaix (1912-1997) Mario Castelnuovo-Tedesco (1895-1968) Sonata Sonatina op.205 Joaquin Rodrigo (1901-1999) Franco Margola (1908-1992) Serenade an das Morgenrot Astor Piazzolla (1921-1992) Quattro Episodi, Sonaten Histoire du Tango Maxime D.Pujol (*1957) Radames Gnattali (1906-1988) Suite Buenos Aires John Zaradin (*1943) Sonatina Brazilian Duets Hörbeispiele: zurück